Artikel

SWAPSHOP 11: Interaktion im Webinar - raus aus der Langeweile

Das war Thema unseres 11. SWAPSHOPS am  7. Oktober 2015. Webinar und Web-Meeting werden interessant durch Interaktion mit den Teilnehmern. Für kleine Gruppen eignet sich z. B. eine so genannte 4-Ecken Fragen. Der Moderator stellt den Teilnehmern eine Frage, zu der es 4 Antwort-Alternativen gibt. Diese Antwort-Alternativen werden  auf eine Folie geschrieben. Alle Teilnehmer schreiben nun mit Hilfe der Whiteboard-Funktion in die Ecke mit der zutreffenden Antwort. Anschließend werden die Personen zu Ihrer Position befragt. 

Für große Gruppen eignen sich vor allem Umfragen zur Interaktion. Besonders wirksam sind Quizfragen, d.h. solche Fragen, bei denen es richtige und falsche Antworten gibt. Das regt in der Regel den Spieltrieb der Teilnehmer an und schafft ein hohes Maß an Aufmerksamkeit. 

Zum Seitenanfang springen